Tagungen

Fachspezifische Tagungen für die Branche der Automatisierungstechnik.

 


AiL_2015_Logo 300AiL 2015 –  Automatisierung in der Lebensmittelindustrie

 

Themen:

  •  wirtschaftliche Faktoren
  •  Hygieneanforderungen
  •  Qualitätssicherung
  •  Bedienfreundlichkeit
  •  Flexibilität

 

Zielgruppe: Endanwenderinnen und Endanwender aus der Lebensmittelindustrie, Personen im Bereich des Anlagenbaus und der Systemintegration, Personen im Bereich des technischen und kaufmännischen Managements, Personen im Bereich der Betriebs- und Produktionsleitung


EdA2015_Logo_V1EdA 2015 – Energieeffizienz durch Automation

 

Themen:

  • Steigerung der Energieeffizienz in der Industrie
  • Energiespar-Audits
  • Identifikation der Energieverbraucher
  • Dezentrale Energieverbrauchsmessungen
  • Optimierungspotenziale
  • Technische Lösungskonzepte und Softwaresysteme
  • Life-Cycle-Cost-Berechnungen
  • Investition- und Amortisationsrechnungen
  • Realisierungskonzepte, Planung und Ausführung
  • Betriebsdatenerfassung und -auswertung
  • Energie-Controlling
  • Zunehmende gesetzliche Anforderungen, aktuelle Normen
  • Energiesparpotenzial durch Automation

Zielgruppe: Endanbieter, Personen im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus (im Konkreten Personen aus dem Ingenieurwesen, der Techniker, Entwicklung, des Designs, der Planung sowie Dienstleistung), Personen im Bereich des technischen und kaufmännischen Managements, der Betriebs- und Produktionsleitung, sowie Hersteller von Automatisierungslösungen und Engineering-Tools


PRVPRv 2015 – Produkt-Rückverfolgung

 

Themen:

  • Produkt-Signierung
  • Signiergeräte
  • Produktmanagement
  • Datenbanken und Softwaretools

 

Zielgruppe: Endanbieter, Personen im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus (im Konkreten Personen aus dem Ingenieurwesen, der Techniker, Entwicklung, des Designs, der Planung sowie Dienstleistung), Personen im Bereich des technischen und kaufmännischen Managements, der Betriebs- und Produktionsleitung,

 

 

RiU2015_Logo


RiU 2015 – Roboter im Unterricht

 

Themen:

  • Roboter-Übungen für Schüler und Studierende
  • Roboter-Typen für Unterricht
  • Schulungszellen
  • Übungsbeispiele
  • Sicherheit im Umgang mit Robotern

 

Zielgruppe: Lahrpersonal, Roboterhersteller, Studierende, Weiterbildungsleiter, Automatisierer, Schulungsleiter, Institutsleiter, Studiengangsleiter



SiP2015_LogoSiP-Robotik 2015
– Simulation in der Produktion

 

Themen:

  • Simulations-Tools
  • Studien und Analysen
  • Schulung und Übungsbeispiele
  • Virtuelle Inbetriebnahme

Zielgruppe: Endanwender, Personen im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus (im Konkreten Personen aus dem Ingenieurwesen, der Techniker, Entwicklung, des Designs, der Planung sowie Dienstleistung), Personen im Bereich des technischen und kaufmännischen Managements, der Betriebs- und Produktionsleitung, sowie Hersteller von Automatisierungslösungen und Engineering-Tools

 


SSiA2015_LogoSSiA 2015 – Safety & Security in Automation

 

Themen:

  • Zuverlässigkeit und Sicherheit für betriebskritische Software und IT-Systeme
  • Sicherheit und Zuverlässigkeit des vernetzten Maschinen (Ferndiagnose und Fernwartung)
  • Internet in der Automatisierung
  • Sichere Steuerungs- und Kommunikationssysteme (X-by-Wire, Bussysteme, Bluetooth, WLAN etc.)
  • Betriebssicherheit und Manipulationsschutz von Firmware und Software in Maschinen
  • Evaluation und Qualifikation von Sicherheitseigenschaften autonomen Fahrzeugen und Fahrerlosensystemen in der Produktion
  • Werkzeuge zur Verbesserung der Zuverlässigkeit
  • Zuverlässige Integration von modellbasierten Architekturen mit regelungstechnischen Werkzeugen
  • Verlässliche Aktualisierungsverfahren (Identifikation, Verträglichkeit)
  • Maschine-Maschine Kommunikation und Datenschutz
  • Fortschritte bei Normen und Standardisierungen
  • Zutrittskontrollsysteme und Datenbankmanagement
  • Elektronische Zutrittskontrolle und Erkennung von Eindringlingen
  • Access Control Remote Geräte
  • Access Control Interfaces
  • Access Control Identification Management Systems
  • Elektronische Personal Safety Schnittstellen zur Fernüberwachung
  • Elektronische Personal Safety Nothilfe Devices

 

Zielgruppe: Führungspersonen, Endanwender, Personen im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus (im Konkreten Personen aus dem Ingenieurwesen, der Techniker, Entwicklung, des Designs, der Planung sowie Dienstleistung), Personen im Bereich des technischen und kaufmännischen Managements, der Betriebs- und Produktionsleitung, sowie Hersteller von Automatisierungslösungen und Engineering-Tools