SiP-Robotik

Tagung Simulation in der Produktion – Schwerpunkt RobotikSiP-Robotik_2014_Logo

Die digitale Fabrik senkt Projekt- und Produktionskosten nachhaltig. Automationslösungen, Modernisierungen, Prozesse und komplexe Abläufe werden transparent. Die digitale Fabrik schafft eine hocheffiziente Basis für die Kommunikation und spart Zeit und Geld bei Ihren Projekten. Ob bei der Angebotserstellung, Offline-Programmierung, Produktionsplanung und -optimierung, der Wartung oder bei Schulungen – eine passende Simulationssoftware hilft, Produktionsprozesse zu verkürzen und die Produktionseffizienz zu erhöhen.

Die Neuplanung oder Veränderung von robotergestützten Produktionsanlagen in komplexen Umgebungen stellt für Unternehmen eine Herausforderung dar.

Warum aber gerade die simulationsgestützte Planung notwendig ist, um Anlagen sicher und effizient umzusetzen, wird Ihnen am Donnerstag, den 26. Juni 2014, im Rahmen der Tagung SiP-Robotik demonstriert. Anhand von konkreten Industriebeispielen werden “Best-Practice”-Lösungen vorgestellt, in denen Simulationswerkzeuge dazu verholfen haben, Prozesse zu optimieren oder kritische Sachverhalte zu analysieren.

Termin: 26. Juni 2014, 09:00-17:00 Uhr

 

Programm:

08:00 Uhr Registrierung und Networking
09:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung der Tagung
Prof. Dipl.-Ing. Dr. Tech. Felix Breitenecker “Bedeutung der simulationsgestützten Planung”
09:25 Uhr Vortragsreihe 1
ABB Robotics: A. Liebe “RobotStudio V5.61 und Trends”
FANUC Robotics: J. Ratzesberger Roboguide LVC – „Learning Vibration Control“: „Selbständiges Optimieren bez. Taktzeit“
Stäubli Robotics: D. Kittl “Stäubli SRS 2013 – Applikationsentwicklung in der Robotik >> neu definiert”
10:40 Uhr Pause
11:10 Uhr Vortragsreihe 2
Maplesoft: J. Abi Nader “Mehrkörper-Dynamik und Beispiele aus der Robotics Branche”
EasyRob 3D Robot Simulation S. Anton: “Robotersimulationswerkzeuge für die Entwicklung und zur Integration in technologiebasierte Softwarelösungen.” EROSA – EASY-ROB™ Open Software Architecture
DigiMetrix, A. Kempf “LabVIEW-Bibliothek für die Visual Components Simulationsumgebung”
Dassauls Systémes: M. Host “Delmia Robotics und Trends”
12:50 Uhr Mittagessen
13:50 Uhr Parallele Workshops (eigener Laptop erforderlich!)
ABB RobotStudio
FANUC Roboguide
Stäubli Robotics Suite
Dassault Systémes DELMIA Robotics(15:00-15:30 Pause)
16:45 – 17:00 Uhr Zusammenfassung (Alle Vortragende)

Teilnehmer: Endanbieter, Maschinen- und Anlagenbauer (im Konkreten Ingenieure, Techniker, Entwickler, Designer, Planer und Dienstleister), Personen im Bereich des technischen und kaufmännischen Managements, Betriebs- und Produktionsleiter, sowie Hersteller von Automatisierungslösungen und Engineering-Tools

 

Veranstaltungsort:
Hotel Mercure Westbahnhof
Felberstraße 4, 1150 Wien
Tel.: +43 1 981110
Email: h5358@accor.com

 

 

Die Tagung wird unterstützt von:

Plattform Automatisierungstechnik_V3 F-AR Centauro