17. Treffen der Plattform Automation und Robotik

 

Wo: Servus Intralogistics GmbH, Dr. Walter Zumtobel Straße 2, AT- 6850 Dornbirn

Wann: Donnerstag, 21. September 2017, 14:00 Uhr

Schwerpunkt: Smart Intralogistik

Parkplatz: Firmenparkplatz steht zur Verfügung! (Anreise: Fahrgemeinschaften möglich)

ANMELDEN

 

 

Weitere Treffen 2017

.
.
.
.17. Treffen der Plattform Automation und Robotik
[cml_media_alt id='11425']logo_servus[/cml_media_alt]Wo: Servus Intralogistics GmbH, Dr. Walter Zumtobel Straße 2, AT- 6850 Dornbirn
Wann: Do., 21. Sep. 2017, 14:00 Uhr
Schwerpunkt: Smart Intralogistic

.

Nächste Veranstaltungen

Konferenz Mechatronik Plattform , FH Wr. Neustadt, 16. Nov. 2017

IMeS2018 – Intelligente Mechatronische Systeme, Wien, 25./26. Januar 2018

Ball der Mechatronik 2018 – Wien, 26. Januar 2018

C-AR2018 – Conference on Automation and Robotics (de/en) , Wien, 14./15. Mai 2018

 

17. Plattform-Treffen – Agenda

  • 14:00 Uhr Registrierung
  • 14:15 Uhr Firmenbesichtigung 
  • 15:45 Uhr Vortragsreihe
  • 18:00 – 21:00 Uhr Networking

Vortrag dauer: á 30 Min

Schwerpunkt: „Smarte Intralogistik“

.


Viktorio Malisa, F-AR Förderung der Automation und Robotik 

„Infos aus der Plattform, Selbstorganisierende Produktion“
.

.


Sascha Kaczmarek, MotionMiners – Eine Initiative des FraunhoferIML

„Zero Effort – Real Data: Prozessanalysen in der Industrie 4.0 mit Motion-Mining“

.


Stefanie Büttner, Logistics Consultant, Logivations GmbH 

„Smart Warehouse 2020+ mit W2MO: Cloud Lagerplanung & Optimierung und Deep Machine Learning“

.


 

Christian Beer, Inhaber und Geschäftsführer von Servus Intralogistics und der Heron-Gruppe

.

„Wenn Shuttles aus dem Lager rausfahren und zu intelligenten, autonom agierenden Transportroboter werden“

.


Networking Open End


Partnerfirmen kostenlos anmelden

Hier oder über XING-Gruppe Automation und Robotik unter „Events“.

 

Partnerschaft

Die Plattform Automatisierungstechnik Wien 2013  mit dem Ziel ins Leben gerufen, die regionale Automatisierungsbranche zu fördern, die Kommunikation zu pflegen, Marktauftritte zu stärken und Partnerfirmen in der Entwicklung und bei der Vorbereitung für die Industrie 4.0 zu unterstützen. 

Internationale Partnerfirmen sowie Firmen aus anderen Regionen wurden in die Gruppe Automation und Robotik aufgenommen. 2017 startet neue Allianz Mensch im Blickfeld der Technik mit verschiedenen Aktivitäten.   

Große Herausforderungen immer komplexer werdender Produktionen verlangen nach guten Kooperationen. Es liegt auf der Hand, sich regional stark zu vernetzen und gemeinsam an nationalen und internationalen Märkten aufzutreten.

Partnerschaft in der Plattform Automation und Robotik, Automatisierungstechnik Wien sowie Allianz Mensch im Blickfeld der Technik beantragen und profitieren:

  • starkes Netzwerk der Branche
  • aktive Einbringung von Projekte
  • Vorteile durch gemeinsame Ausstellungen
  • Erkennen von Trends durch regelmäßige Treffen
  • Gestaltung von Fachtagungen
  • Innovationsvorsprung durch Forschungsprojekte

Antrag auf Partnerschaft:

amPlattform Automatisierungstechnik1

 

Formular download