MesseWien
8. Treffen der Plattform Automatisierungstechnik

Schwerpunkt:
Elektromobilität
Wo: Reed Messe GmbH, Messeplatz 1, 1020 Wien
Wann: Donnerstag, 25. Juni 2015, 17:00 Uhr
Parkplatz: Kurzparkzone, oder kostenlos in der Parkgarage “Congress Center”  Pc (Eingang Vorgartenstraße/Elderschplatz => Hallenplan)

ANMELDEN

Weitere Treffen 2015

9. Treffen der Plattform Automatisierungstechnik
Wo: T-Mobile, Rennweg 97-99, 1030 Wien
Wann: Do., 24. Sep. 2015, 17:00 Uhr


“Forschungsinitiative in der Plattform Automatisierungstechnik”, Viktorio Malisa

“Maschine-Maschine Kommunikation”, T-Mobile

“Fertigungstechnik <Titel in Vorbereitung>”,  TU Graz, Prof. Franz Haas

“Zerstörungsfreie Inline-Prüfung als Basis für Automation und Optimierung”, RECENDT Research Center for Non Destructive Testing GmbH, Robert Holzer

“Automation ML – Entwicklungsstand und Potenzial”, TU Wien, Prof. Stefan Biffl

10. Treffen der Plattform Automatisierungstechnik
Wo: Phoenix Contact GmbH, Ada-Christen-Gasse 4, 1100 Wien
Wann: Do., 3. Dez. 2015, 17:00 Uhr

.
.

Nächste Veranstaltungen


AiL 2015 – Automatisierung in der Lebensmittelindustrie
Wien, 22. Oktober 2015
.
.
Akademie der Automatisierungstechnik
.
.

Ball der Mechatronik 2016
Wien,  22. Januar 2016

8. Treffen – Agenda

17:00 – 19:00 Uhr Kurzvorträge
19:00 – 20:30 Uhr Networking


malisaViktorio Malisa, Präsident des F-AR, Kurzinfos an die Plattform Automatisierungstechnik,

“Leitprojekt Smart Automation Wien”


reingrabner_markus[1]
Markus Reingrabner, Reed Messe Wien GmbH
Lead Management: bei Messeauftritten Kontakt-Maximierung

 


friedrich-szukitsch-foto.256x256[1]
Ing. Friedrich Szukitsch EDV-Dienstleistungen
Österreichweite Aktivitäten rundum Industrie 4.0“


Nikowitz Michael Nikowitz, A3PS – Austrian Association for Advanced Propulsion Systems

Hybrid- und Elektrofahrzeuge: Wandel in der Zulieferindustrie“

 


Martina-Dietrich[1]
Martina Dietrich, abz*austria
“Frauen in die Technik“

 


Networking

Partnerfirmen kostenlos anmelden

Hier  oder über  XING

Partnerschaft

Die Plattform Automatisierungstechnik wurde 2013  mit dem Ziel ins Leben gerufen, die regionale Automatisierungsbranche zu fördern, die Kommunikation zu pflegen, Marktauftritte zu stärken und Partnerfirmen in der Entwicklung und bei der Vorbereitung für die Industrie 4.0 zu unterstützen.

Große Herausforderungen immer komplexer werdender Produktionen verlangen nach guten Kooperationen. Es liegt auf der Hand, sich regional stark zu vernetzen und gemeinsam an nationalen und internationalen Märkten aufzutreten.

Partnerschaft in der Plattform Automatisierungstechnik beantragen und profitieren:

  • starkes Netzwerk der Branche
  • aktive Einbringung von Projekte
  • Vorteile durch gemeinsame Ausstellungen
  • Erkennen von Trends durch regelmäßige Treffen
  • Gestaltung von Fachtagungen
  • Innovationsvorsprung durch Forschungsprojekte

Antrag auf Partnerschaft in der Plattform Automatisierungstechnik:

Plattform Automatisierungstechnik1

Logo Plattform Automatisierungstechnik

Formular download